Nikolausmarkt am Alpener Rathaus

 

 

 

 

Ca. 30 kunsthandwerkliche Stände werden als Rundgang bis in das 15.00 Uhr Rathaus hineinführen

Schauen Sie den Kunsthandwerkern bei ihrer Arbeit über die Schulter oder trinken Sie doch gemütlich eine Tasse Kaffee in der Cafeteria mitten zwischen der Kunstausstellung im Rathaus.

Ein ganz besonderes Flair erwartet Sie in Alpen:

Urige Holzhütten rund um den großen Tannenbaum auf dem Rathausparkplatz, kreatives Bühnenprogramm und jede Menge Handwerkliches und Schönes zum Verschenken und Behalten. In diesem Jahr gibt es wieder den beliebten heißen „Alpener Weihnachtsmann“, ein Apfel-Aprikosen-Zimtlikör mit Sahne oder wie wäre es mit etwas stimmungsvoller Musik.

Samstag-Abend auf dem Nikolausmarkt? Lassen Sie sich überraschen.

 

 

Informationen

 

  • Die Landfrauen Alpen bieten eine Cafeteria im Rathaus an
  • Kulinarisches wie Ofenkartoffeln, Gegrilltes, herzhafte Crepes und Waffeln werden geboten
  • alle Stände können barrierefrei besucht werden
  • (Behindertentoilette im Rathaus)
  • Nikolausziehung des Alpener Werberinges
  • Sonderverkauf von Büchern der Bücherei am Sonntag im Rathaus
  • kostenloses Kinderkarussell, weihnachtliches Basteln für Kinder in der Bücherei organisiert vom Kinderschutzbund (Eingang Lesegarten)
  • Samstag von 15.00 bis 18.00 Uhr
  • Sonntag von 11.00 bis 18.00 Uhr
  • die Geschäfte im Ortskern öffnen am Sonntag
  • von 13.00 bis 18.00 Uhr
  • Profitieren Sie weiterhin bis zum 31.12. mit vielen
  • Preisen an der Weihnachtsverlosung

Herbstspektakel 11.Oktober 2014

Das Herbstspektakel des Alpener Werberings vom 11. Oktober 2014 war ein voller Erfolg. Dank bestem Wetter und jeder Menge Angebote tummelten  sich mehr als tausend Besucher in Alpens Straßen und staunten, stöberten und shoppten in entspannter Atmosphäre.

Wie immer standen die Kinder im Mittelpunkt. Ob beim Riesentraktor, der für hell erleuchtete Kinderaugen sorgte, oder beim Entenangeln auf der kleinen Kirmes: Der Werbering sorgte für glückliche Kinder und entspannte Eltern. Der Kindertrödelmarkt hielt manches Schnäppchen bereit. Zahlreiche Stände mit Essen und Trinken bereicherten das Spektakel. Während man sich den kulinarischen Köstlichkeiten widmete, konnte man in Ruhe das Bühnenprogramm verfolgen. Vom Schlager bis zu Melodien aus Musicals war alles dabei und die Zaubershow begeisterte Alt und Jung. Daneben gab es auch wichtige Informationen für die Alpener Bürger. Die Pfadfinder stellten ihr Costa Rica-Projekt vor und die neue Sekundarschule informierte über ihre Angebote.

Bei gleich drei weiteren Highlights wurde die Vergangenheit lebendig. Über 50 Oldtimer-Traktoren tuckerten durch die Straßen und ließen sich bestaunen. Mit der gelben Postkutsche konnte man sich in die Zeiten vor den Motoren-PS versetzen und sich mit zwei Pferdestärken durch Alpen kutschieren lassen. Noch weiter zurück in die Vergangenheit führte das Ritterlager an der Motte. Über 70 Mitwirkende zeigten alte Handwerke, begeisterten mit Ritterkämpfen und verzauberten als Gaukler die Besucher. Besonderes Interesse weckte der Falkner mit seinen Raubvögeln.

Es war ein gelungenes „Spektakel“. Die Werberingmitglieder präsentierten sich  wie immer von ihrer besten Seite und verwöhnten ihre Kunden.

Zum verkaufsoffenen Sonntag bieten die Alpener Geschäfte ihren Kunden die aktuellsten Kollektionen und Neuheiten in besonderer Atmosphäre an.

Auf der Lindenallee in Höhe Ihr Platz befindet sich die Haltestelle für die historische gelbe Postkutsche die von 3 Kaltblütern gezogen wird . Hier hat der Besucher  die Möglichkeit für einen kleinen Obulus eine kleine Rundfahrt durch Alpen zu machen.Zahlreiche Werberingmitglieder und Kunsthandwerker haben ihre Stände auf den Straßen aufgebaut.

Die Hauptbühne mit unserem attraktiven Bühnenprogramm befindet sich an der Ampelkreuzung und lädt mit den umliegenden Beköstigungsständen zum verweilen ein. Nähe Sparkasse präsentieren sich die  "Squeezy Dancer" die dem Zuschauer den Square Dance näher bringen. Hier hat jeder die Gelegenheit mitzumachen.

In den Straßen treibt sich Influenza ,ihres Zeichen weitgereiste Kräuterhexe , verschrobene Wundheilerin  und zweifelhaftes Medium rum. Mit ihrem treuen aber leicht tumben Gehilfen Wotan diagnostiziert und weissagt sie munter drauf los. Die große Oldtimer Traktorenshow befindet sich auf dem Netto Gelände . Zur Veranschaulichung wird dieses Jahr die Firma TCA aus Alpen ein neues großes Traktor Modell  einem früheren Traktor gegenüberstellen. Dieses befindet sich auf dem Platz gegenüber. Für Kinder ist zum ersten mal ein Riesenschlepper als Hüpfburg dort aufgebaut.

Das Ritterlager gegenüber der "Motte" ist wieder das Highlight der Veranstaltung. Zu den edlen Rittern gesellen sich gestandene Wikinger und Schotten in landestypischer Kleidung und Ausrüstung. Bronzegießer, Schmiede, Holzschnitzer, Imker und Falkner symbolisieren dann den Flair historischer Zeiten. Echte Pferde gibt es in diesem Jahr auch zu bestaunen . Das Lager ist ab Samstag für Besucher kostenfrei.

 

Auf dem Adenauer Platz findet in diesem Jahr für die Kinder eine kleine Kirmes statt. Hier können die Kleinen sich beim Entenangeln, Kinderkarussell oder Eisenbahn fahren amüsieren. Nicht nur der Kindertrödelmarkt hinter dem Rathaus lädt zum staunen, stöbern und shoppen ein. Weiterhin gibt es in den Straßen jede Menge Handwerkerstände. Von selbstgenähten bis selbstgemachtes oder handangefertigtes gibt es jede Menge zu entdecken. Für das leibliche Wohl ist allemal und überall gesorgt. Wie in jedem Jahr ist die Tombola der KAB und das Kuchenzelt der Alpener Pfadfinder wieder mit dabei.

Wir wünschen allen einen unvergesslichen , spannenden und erlebnisreichen Tag.

Ihr Werbering Alpen

 

Alpener Vereine können sich kostenlos präsentieren!

Am Sonntag, 12. Oktober 2014, findet wieder das Herbstspektakel mit verkaufsoffenen Sonntag im Ortskern von Alpen statt.

In diesem Jahr wird den Vereinen angeboten sich kostenlos am Veranstaltungstag zu präsentieren um ihren Verein vorzustellen.

Interessierte können sich beim Alpener Werbering Anprechpartner Holger Dahm, Tel. 02802/5989851  oder per Mail info@cnc-multiservice.de melden.

0172/ 2503073

Kunsthandwerker gesucht

Der Alpener Werbering bietet Kunsthandwerker oder Standbetreiber mit selbstgemachten Dingen einen Standplatz auf dem Herbstspektakel am 12. Oktober in Alpen an.

Das Gemeindefest im Herzen von Alpen zieht jedes Jahr zahlreiche Besucher nach Alpen. Ein buntes Programm wird angeboten. Die Standgebühr beträgt vergünstigt 6,00 € / Meter.

Interessierte können sich beim Alpener Werbering Anprechpartner Holger Dahm, Tel. 02802/5989851 oder per Mail info@cnc-multiservice.de anmelden.

0172/ 2503073

Alpener Blumen- und Spargelfest wurde trotz anfänglichem Regen ein voller Erfolg

Zum 2. Mal lud die Gemeinde Alpen in Kooperation mit dem Alpener Werbering zum Blumen- und Spargelfest ein. Der Regen verzog sich gegen Mittag und reichlich Besucher fanden den Weg nach Alpen. Viele Geschäfte präsentierten sich an dem verkaufsoffenen Sonntag. Kunsthandwerker und Vereine belebten die gesperrten Straßen und machten die City zur Fußgängerzone. Bunte Blumen und Pflanzen gab es zu kaufen.  Die Spargelbauern präsentierten sich in schönen Pagodenzelten und man konnte herzhafte Spargelgerichte genießen. Die Metzgerei Olyschläger kredenzte extra zum Fest eine Spargelwurst die frisch gegrillt serviert wurde. Auf der Bühne gab es ein buntes Programm wie z. B. den Spargelschälwettbewerb mit dem Bürgermeister Herrn Ahls. Die Gewinnerin Frau Itgenhorst von den Landfrauen Alpen gewann die Siegerurkunde "Schnellste Spargelschälerin von Alpen" und einen von Edeka Alpen gespendeten Geschenkekorb. Die anderen Preise gespendet von der Sparkasse und dem Fitnessstudio active-Sports aus Alpen gingen an die restlichen Gewinner. Musik, Zauberei und Tanz rundeten das Bühnenprogramm ab. Durchweg bleibt ein positives Fazit zu ziehen und ein Besuch in Alpen hat sich in jedem Fall gelohnt.